Das Ziel ist Gesundheit, Harmonie und Ausrichtung auf unsere Essenz

 

Wir sind Energiewesen. Alles in diesem Universum ist lebendig und besteht aus Energie. Jede Energieform schwingt auf einer spezifischen Frequenz. Selbst augenscheinlich feste Materie ist nur in sich stark verdichtete Energie, welche auf einer so tiefen Frequenz schwingt, dass wir es als festes Objekt wahrnehmen. Etymologisch stammt „bio“ vom griechischen Wort „bios“ (βιος) = Leben ab.

Alles ist miteinander vernetzt und beeinflusst sich gegenseitig. Energiefelder unterschiedlicher Dichte durchdringen sich gegenseitig und stehen miteinander in Wechselwirkung. Diese gegenseitige Beeinflussung erstreckt sich von den feinstofflichsten Energiefeldern der energetischen Ebenen bis hin zu den grobstofflicheren Feldern des menschlichen Körpers.

Als Neugeborene reagieren wir auf das Leben offen und unmittelbar und alle Emotionen und Reaktionen werden direkt gefühlt und ausgedrückt. Die Energien können frei fliessen. Im Verlaufe des Lebens lernen wir, bestimmte Emotionen und Reaktionen zu unterdrücken, zu verdrängen und zu kompensieren, was zu Verdichtungen in unserem Energiesystem führt.

Wenn Verdichtungen oder sogar Blockaden entstehen, kann die Lebensenergie an dieser Stelle nicht mehr frei fliessen. Es entstehen Störungen und das menschliche Gesamtsystem kommt in ein Ungleichgewicht. Besteht dieses Ungleichgewicht über einen längeren Zeitraum, kann es sich auf unterschiedliche Art und Weise manifestieren. Entweder physisch in Form von Beschwerden und Krankheiten, emotional in Form von Ängsten, mangelndem Selbstwertgefühl und allgemeiner Unzufriedenheit (Depression, Burnout usw.) und/oder mental durch negatives Denken und einen Mangel an Klarheit und Fokus.

Treten Störungen auf ist das ein Hinweis darauf, dass Blockaden in unserem energetischen System entstanden sind, die unserem inneren Selbst verunmöglichen, frei zu fliessen und für Harmonie und Wohlergehen auf allen Ebenen zu sorgen.

Das Ziel in meiner Arbeit ist, sowohl die Blockaden (meist in Form von alten Traumatas, gestauten Emotionen und behindernden Glaubenssätzen) im energetischen System des betreffenden Menschen aufzulösen und das energetische Gleichgewicht wieder herzustellen, als auch ihn mit seinem inneren Wesen wieder bewusst zu verbinden.

Dies führt nicht nur oft zu einer Auflösung des jeweiligen Symptoms (physisch, emotional oder mental), sondern auch zu einem Erinnern dessen, wer wir wirklich sind und dadurch zu einer tiefen Erfüllung und Freude über das eigene DASEIN.